Archiv für Juli 2014

Frida im September 2014

am 25.09.2014 ab 20:00

Imke-Müller-Hellmann liest aus ihrem neu (9. Sep.) erschienen Buch „Verschwunden in Deutschland – Lebensgeschichten von KZ-Opfern – Auf Spurensuche durch Europa“.
»Wer ist hier begraben? «, fragt Imke Müller-Hellmann ihre Großmutter, die 1944 27 Jahre alt war und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Lager lebte. Die Großmutter schwieg. »Sie konnte sich den Namen nicht zuwenden«, sagt Müller-Hellmann, »aber ich kann es. « 11 Familien der KZ-Opfer macht sie ausfindig. Sie reist zu ihnen nach Frankreich, Polen, in die Niederlande, nach Dänemark, Spanien, Lettland und Slowenien. Dort hört sie von Widerstandsgruppen und Partisanen, vom Spanischen Bürgerkrieg und vom Warschauer Aufstand, vom Schweigen in den Familien und dem Leid der Hinterbliebenen. Sie schreibt die Geschichten auf und macht damit die Menschen hinter den Namen wieder sichtbar.
Beginn21:00

Frida im August 2014

am 28.08. 2014 ab 20:00

Sommerkneipe zum Abhängen, Chillen, Quatschen…